Zukunftsfond Automobilindustrie des Bundes

Transformations-Hubs

Die Transformation im Automobilbereich ist eine zentrale gesellschafts- und industriepolitische Aufgabe. Zur Unterstützung im Transformationsprozess hat die Bundesregierung im November 2020 die Einrichtung eines „Zukunftsfonds Automobilindustrie“ beschlossen. Gefördert werden nicht nur regionale Transformationsnetzwerke, wie ReTraSON, sondern auch thematische Transformations-Hubs. Insgesamt wurden 11 Transformations-Hubs in Deutschland eingerichtet. Für die Region Südostniedersachsen übernimmt der ReTraSON-Partner its mobility e.V. die Projektkoordination von TASTE -Transformations-Hub Automotive Software Engineering. MIAMy – Market Introduction of Autonomous Mobility wird unter der Leitung vom ReTraSON-Partner Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF) koordiniert.

Antrieb

TraWeBra

Transformation Wertschöpfungskette Batterie

Scale-up E-Drive

Unterstützung von KMU im Bereich der Transformation Antriebsstrang als Schlüsselelement des Elektroantriebs

ch2ance

Wasserstoffantriebe und Komponenten in der Automobil- und Zulieferindustrie

Digitalisierung

Transfer-X

Transfer von Applikationen und Wissen in kleine und mittlere Unternehmen

DiSerHub

Automobilindustrie nachhaltig gestalten

TASTE

Transformations-Hub Automotive Software Engineering

Bordnetz

Leitungssatz-Hub

Transformation der Leitungssatzbranche

Automatisiertes Fahren

MIAMy

Market Introduction of Autonomous Mobility

Interieur

InSum

Interior-Hub for Sustainable Mobility

Produktion

TuWAs

Transformations-Hub für umformtechnische Wertschöpfungsketten im Antriebsstrang

CyberJoin

Innovationsnetzwerk für die Füge-, Werkstoff und Fertigungstechnik in der Automobil- und Zulieferindustrie